Weihnachtskonzert 2014

Zu unserem bereits traditionellen Termin am Christag des Jahres veranstaltete der Musikverein St. Lorenzen i.P. und Umgebung sein Weihnachtskonzert. Zum Jahreshöhepunkt konnten wir im Freizeitheim Trieben welches bis zum letzten Platz gefüllt war unser Programm präsentieren. Unter der Musikalischen Leitung unseres Kapellmeisters Peter Mayerhofer, welcher mit uns heuer einen Bunten Strauß aus allen blasmusikalischen Gebieten einstudierte,  konnten wir das Publikum begeistern. Nach den beiden Wertungsspielen (Konzertwertung und Polka-Walzer-Marschwertung) im November bei welchen unsere Musiker/innen mit  90,41 und 91,22 Punkten von 100 möglichen  eine wunderbare Leistung erreichten konnte die hörbare Leistung beim Konzert noch gesteigert werden. Das Konzertprogramm welches von Franz Strobl humorvoll moderiert wurde begeistere nicht nur den Anwesenden Hausherren Bürgermeister Helmut Schöttel sondern auch unseren Ehrenobmann Burghauser Erwin sen. und Ehrenkapellmeister Pitscheider Günter.  Erfreulich war der Besuch von ca. 350 Personen aus unserem musikalischen Einzugsgebiet sowie  einer Vielzahl an befreundeten Blaskapellen. 

Die Gelegenheit eines gut besuchten Weihnachtskonzertes nutze die Vereinsführung um zwei Männer aus den Reihen unseres Musikvereins zu Ehren. Für Ihre langjährige Führungstätigkeit in unserem Verein wurde Erwin Burghauser  jun. zum Ehrenobmann und Walter Mayerhofer zum Ehrenkapellmeister ernannt.  Wir freuen uns auf viele gemeinsame musikalische Jahre mit unsern neuen Ehrenmitgliedern.

Wertungsspiele 2014

15.11.2014 - Wertungsspiel Polka - Walzer - Marsch - und unser Musikverein ist wieder dabei. Im Volkshaus von Stainach wurde die heurige Wertung des Bewerbes Polka- Walzer-Marsch ausgetragen. Zum zweiten mal in 6 Tagen stellten wir uns einer Bewertung und konnten uns sogar noch steigen. In der Wertungsstufe C konnten wir mit dem Marsch "Unter den Doppeladler" der Polka "Gablonzer Perlen" und dem solistischen Walzer unserer Flügelhörner "Angenehme Ferien" die Tageshöhstpunktezahl von 91,22 erreichen. Die verstärkte Probenarbeit hat sich ausgezahlt. Die Musikerinnen und Musiker ernten nun die Früchte Ihrer intensiven Arbeit und bereiten sich nun auf den Jahreshöhepunkt das Weihnachtskonzert 2014 vor.

 

Am 09.11.2014 stellten wir uns der Konzertwertung in unserem Bezirk mit der wunderbaren Punktezahl von 90,41 Punkte konnten wir die Tageshöhstpunkte in unserer Wertungsstufe B erreichen. Mit den beiden Stücken "La Storia" und "King Arthur" konnten wir das Publikum begeistern. Die musikalische Richtung welche unser Kapellmeister mit uns eingeschlagen hat ist dir Richtige. Jeder Musiker ist mit Begeisterung bei der Sache und so gelingen auch schwere Aufgaben zu unserer Zufriedenheit.

Musiausflug 2014

Unser Musikverein genoss heuer wieder einmal einen 2 tägigen Ausflug um die Gemeinschaft zu stärken. Am 15.08. bereits um 6:00 Uhr in der Früh starteten wir um die Musikantinnen und Musikanten aus unserem großen Einzugsgebiet einzusammeln. Die Anreise zum Weinbau – Buschenschank Glirsch erfolgte über Leibnitz nach Eibiswald. Bereits zum 10-mal waren wir beim Buschenschank Glirsch und seinem Hoffest eingeladen die morgendliche Messe mit Kräuter und Weinsegnung sowie den anschließenden Frühschoppen zu gestalten. Leider hatte es das Wetter aber heuer nicht so gut mit uns gemeint und so wurde der  Frühschoppen gekürzt. Nach einer kurzen Mittagsrast bezogen wir unsere Zimmer im Schloss Eibiswald. Zur abendlichen Unterhaltung beim Hoffest  Glirsch trafen wir uns anschließend bei Wein und Brettl-Jause. Gemeinsam verbrachten wir gesellige Stunden bis in den frühen Morgen.

Der zweite Tag begann natürlich mit einem gemeinsamen Frühstück, wo nochmals die Erlebnisse des vorigen Tages besprochen wurden.  Vor dem Mittagessen besichtigten wir die Feindestillerie Hochstrasser in Mooskirchen. Wir wurden in die hohe Kunst des Schnapsbrennens und der Likörerzeugung eingeweiht, und durften erfahren wie aufwendig es ist hochwertige Edelbrände und Liköre herzustellen.

Nach dieser aufschlussreichen Führung und dem Mittagessen ging es weiter nach Karlsdorf zum Kartrennen. Jung und Alt ertüchtigten sich beim Rennen und so wurde um jeden Platz gekämpft. Die Musiker/innen wurden in 3 Gruppen je nach Können und Alter eingeteilt. Der Spaß ist dabei nicht zu kurz gekommen. Nach diesem ereignisreichen Tag  stand nur mehr der Nachhauseweg am Programm welcher durch unseren „Busdriver Manfred“ ohne Zwischenfälle gemeistert wurde.

Cold Water Challenge

Nominiert von der Musikkapelle Admont – Ausgeführt und Mitgemacht.

Kalt ist er gewesen der Pool – leider hat die Sonne nicht zum Heizen gelacht.

Beliebteste Blaskapelle der Steiermark

Die Kleine Zeitung Steiermark hat heuer das ganze Land aufgerufen um die Beliebteste Blaskapelle der Steiermark zu küren. Unser Musikverein St. Lorenzen i. P. und Umgebung hat mit 9407 Stimmen den 10. Platz erreicht. Somit sind wir die beliebteste Kapelle des Musikbezirkes Liezen.

Danke an alle unsere Unterstützer

Bezirksmusikfest 2014 - Rottenmann

Das heurige Bezirksmusikfest wurde von der Stadtkapelle Rottenmann veranstaltet. Bereits am Samstag unterhielten die „Fegerländer“, und auch da waren unsere Mitglieder vertreten. Am Sonntag, nach der Einweihung des neuen Daches des Probelokals der Stadtkapelle Rottenmann, durften wir zum Frühschoppen aufspielen. Gemeinsam mit den Kapellen des Musikbezirkes Liezen marschierten wir nachmittags durch die Rottenmanner Altstadt. Unsere Jungen Schlagwerker sorgten für einen gleichmäßigen Takt für die 22 Kapellen. Am Hauptplatz vor der Pfarrkirche wurde das Gesamtspiel abgehalten und anschließend bis spät in die Nacht das 135 jährige Jubiläum der Stadtkapelle Rottenmann gefeiert.

20 Jahre Fa. Maco

Am 05.07.2014 gestaltete der Musikverein St. Lorenzen den offiziellen Teil der 20 Jahr Feier der Fa. Maco. Uns war es ein großes Anliegen durch unsere Musik diesem Fest einen würdigen Rahmen zu geben. Beim größten Arbeitgeber in der Region arbeiten viele unserer Mitglieder oder stehen bei der Fa. Maco in Ausbildung. Unsere SEAVAS BRASS unterhielt nach dem offiziellen Teil noch die Gäste.

Musikalisches Jahresprogramm

Alle Jahre wieder unterstützen wir unsere Kammeraden unser Feuerwehren aus unserem Einzugsgebiet. Die gute Zusammenarbeit der einzelnen Vereine in einer Gemeinde kann nur durch gegenseitiges Helfen funktionieren. Wir sind immer wieder gerne bereit bei unseren Feuerwehren die musikalischen Gestaltungen derer Festlichkeiten zu Übernehmen. Heuer haben wir musikalisch unterstützt:

FF Singsdorf- Edlach – Maibaumumschneiden - Frühschoppen - 29.05.2014

FF St. Lorenzen - Schwarzenbach– Fahrzeugweihe Dämmerschoppen – 14.06.2014

FF Dietmannsdorf – Sonnerwendsonntag – Frühschoppen – 22.06.2014

Kirchenkonzert

Das heurige Kirchenkonzert wurden am Mittwoch 11.06.2014 um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Lorenzen abgehalten. Unter der Leitung unseres Kapellmeisters Peter Mayerhofer wurde ein Programm einstudiert welches die zahlreichen Zuhörer in Ihren Bann zog.  Filmmusik (Braveheart) Melodien aus der Oper(Nessum Dorma, Evening Prayer) sowie  konzertante Literatur (La Storia, King Arthur) wurde heuer dargebracht. Unsere Jungen Wilden am Horn Philip Mayerhofer mit der Romanze in F und am Tenorhorn Kevin Hansmann mit Carrickfergus begeisterten durch Ihre solistischen Darbietungen. Gestaltet wurde das Kirchenkonzert ausschließlich durch den Musikverein St. Lorenzen i. P. und Umgebung. Die verbindlichen Worte zwischen den einzelnen Stücken fand Pfarrer Michael Robitschko. Das Kirchenkonzert wurde aber auch genutzt um unseren langjährigen Aktiven Musikanten zu deren Jubiläen zu gratulieren. Unserem Trompeter Klingler Günther wurde zu 40 Jahre Blasmusikmitgliedschaft und unserem Es- Klarinettisten Herwig Haberl zu 60 Jahre aktive Blasmusikmitgliedschaft gratuliert. Wir bedanken uns nochmals herzlich für eure langjährigen musikalischen Leistungen.

Generalversammlung 2014

Am 16.03.2014 wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung unseres Musikvereins abgehalten. Erstmalig Vormittag durchgeführt und zum Gedenken an unsere Mitglieder mit einem Gottesdienst eröffnet, trafen sich die Mitglieder bereits um 8:30 Uhr morgens in der Pfarrkirche St. Lorenzen. Anschließend konnten bei der eigentlichen Generalversammlung die Vertreter der Stadtgemeinde Trieben, Vizebürgermeister Helmut Diestlinger sowie die Vertreter der Stadtgemeinde Rottenmann Bürgermeister Klaus Baumschlager und Vizebürgermeister Helmut Schaupensteiner begrüßt werden. Die halbstündliche Zuwarte Zeit zur Beschlussfähigkeit gestalteten unser Jungmusiker der Seavas Brass mit eindrucksvollem Klang. Dem Jahresbericht unseres Obmannes folgten die Berichte des Kapellmeisters sowie der Kassabericht unseres Finanzreferenten. Dabei wurde nochmals Rückblick auf das erfolgreiche Jahr 2013 genommen und vorausschauend auf das kommende Vereinsjahr geblickt. Aufgrund eines Aufrufes des Steirischen Blasmusikverbandes mussten die Statuten des Vereines angepasst werden und wurden ebenfalls von der Generalversammlung einstimmig angenommen. Auch Standen in diesem Jahr wiederum Neuwahlen ins Haus. Der eingegangene Wahlvorschlag wurde durch den Wahlführer Herbert Mayer verlesen und einstimmig in den einzelnen Positionen bestätigt.

Der neue Vorstand:

Obmann:                      Thomas Mayerhofer      Trachtenwart:                Anita Mayerhofer

Obmann Stell:               Siegfried Schmuck       Marketenderin:              Brigitte Hansmann

Schriftführer:                 Johanna Stoiber            Beiräte:                        Walter Danklmaier

Kapellmeister:               Peter Mayerhofer                                             Peter Schrefler

Kassier:                        Johann Pacher                                                Albert Kettner

Jugendreferentin:           Jasmin Hansmann                                           Günter Rejautz

Jugendref. Stell:            Anja Gangl                                                      Michael Hansmann

Notenwart:                    Philipp Haberl                                                  Stefanie Panhölzl

Nach den Neuwahlen folgende die Ehrungen unserer verdienten Musikkanten/Innen für Ihre langjährigen aktiven Mitgliedschaften

 

Ausgezeichnet wurden:

Peter Fliecher               40 Jahre Mitgleidschaft Steirischen Blasmusikverband

Johanna Stoiber           goldene Ehrennadel des Steirischen Blasmusikverbandes

 

Abschließen würdigten die Vertreter unserer Stadtgemeinden die Arbeit in unserem Verein in Ihren Grußadressen und beim gemütlichen gemeinsamen Mittagessen klang die Generalversammlung aus.

Eisstock - Hobbytunier (Stadtmeisterschaften Trieben Winter 2014)

Auch heuer versuchten wir uns am 08.02.2014 bei den Stadtmeisterschaften Trieben im Eisstockschießen. Leider konnte Aufgrund der heurigen recht mäßigen Temperaturen dieses Tunier nur auf Asphalt ausgetragen werden. Die Mannschaft unseres Musikvereins konnte den wunderbaren 5. Platz erreichen. Beim letzten Durchgang ging es sogar noch um den 4. Rang jedoch mussten unsere jungen Schützen sich der FF Trieben knapp geschlagen geben. Danke an Thomas und Philip Mayerhofer sowie Kevin und Michael Hansmann dass sie sich auch außermusikalisch am Vereinsleben unserer Gemeinden beteiligen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein St.Lorenzen i.P. und Umgebung